Karriere, Aus- und Weiterbildung

Wissen aufbauen

Fachweiterbildungen für Pflegekräfte

Die Westküstenkliniken unterstützen in besonderem Maße ihre Pflegekräfte bei der persönlichen und fachlichen Entwicklung. Wer Neues kennenlernen möchte, der erhält bei uns die Chance dazu!

Unsere Pflegedienstleitungen besprechen den persönlichen Weiterbildungsbedarf in den Mitarbeiterjahresgesprächen. Gemeinsam mit unserer Stelle für innerbetriebliche Fortbildung in der Pflege wird dann die konkrete Umsetzung der Fachweiterbildung geplant.

Gerne zeigen wir Ihnen hier einige Beispiele der aktuellen Fachweiterbildungen:

  • Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv
  • Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv Pädiatrie
  • Fachweiterbildung Notfallpflege
  • Fachpflegekraft Stroke Unit
  • Praxisanleiter-Weiterbildung
  • Zertifizierter Wundexperte ICW ©
  • Zercur Geriatrie-Weiterbildung
  • Basiskurs Palliative Care für Pflegekräfte
  • Fachweiterbildung Onkologische Pflege

Die Westküstenkliniken übernehmen auch die Planung oder unterstützen die Finanzierung unterschiedlicher berufsbegleitender Studiengänge, wie z.B. Pflegemanagement (B.A.) oder Gesundheitsökonomie (B.A.).

Immer auf dem neuesten Stand

Innerbetriebliche Fortbildung Pflege

Für unsere Mitarbeiter*innen in der Pflege haben wir neben der Stabsstelle Personalentwicklung, dem Bildungszentrum und der Personalabteilung noch eine spezielle Anlaufstelle für die innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung. So unterstützen wir unsere Pflegekräfte dabei, sich weiterzuentwickeln. Dies tun wir sowohl finanziell als auch organisatorisch.

Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Evaluation pflegefachlicher Fortbildungen und KomPaSi-Schulungen nach gesetzlichen Vorgaben und/oder Dienstanweisungen sowie regelmäßige strukturierte Hospitationen
  • Bedarfsplanung von Fort- und Weiterbildungen
  • Planung von Weiterbildungen mit internen und externen Partnern
  • Beratung und Begleitung von Teilnehmern einer Fachweiterbildung, insbesondere zu Nachhaltigkeit und Wissenstransfer
  • Koordination praktischer Einsätze in im Zusammenhang mit Weiterbildungen
  • Organisation der WKK- Begrüßungsgespräche und -seminare für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Komplexe Datenbankpflege und -auswertung inklusive Qualifikationserfassung

Beispiele der innerbetrieblichen Fortbildung

  • Kinästhetik
  • Bobathkurse
  • Wundmanagement-Fortbildungen
  • Fortbildungen zur Stomaversorgung
  • Fortbildungen zu Palliative Care und zu onkologischen Themen
  • Fortbildungen zum Thema Demenz
  • Fortbildungen zum Thema Diabetes mellitus
  • Fortbildungen für Führungskräfte in der Pflege
  • Organisation von internen Fortbildungen nach Bedarf einzelner Fachbereiche (z.B. Kinderklinik, Entbindung) in Heide und Brunsbüttel mit externen und/oder internen Referenten

Ihre Ansprechpartnerin

Claßen
Organisatorin Innerbetriebliche Fortbildung
Michaela Claßen
E-Mail schreiben