Hypertonie

Den Blutdruck senken

Das Hypertonie-Zentrum der Westküstenkliniken

Die Westküstenkliniken haben sich auf die Diagnostik und die Behandlung von Bluthochdruck spezialisiert. Aufgrund der hohen Expertise bei der Erkennung von zu hohem Blutdruck und der Versorgung einer so genannten Hypertonie ist die Medizinische Klinik I in Heide als Hypertonie-Zentrum durch die Deutsche Hochdruckliga zertifiziert.

Da sowohl Ursachen als auch Therapiemethoden bei Bluthochdruck sehr unterschiedlich sein können, brauchen betroffene Patientinnen und Patienten eine fachgerechte Versorgung, die besondere Fachkenntnisse voraussetzt und hohe medizinische Qualitätsstandards erfüllt. Diese sind den Westküstenkliniken durch die Deutsche Hochdruckliga wiederholt mit dem Zertifikat als Hypertonie-Zentrum bescheinigt worden. 

Wie wichtig eine optimale Diagnostik und Behandlung von Bluthochdruck ist, belegen Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Demnach leidet in Deutschland rund ein Drittel der Bevölkerung unter zu hohem Blutdruck – vielfach unerkannt. Dabei könnte wahrscheinlich ein Großteil an Herzinfarkten und Schlaganfällen vermieden werden, wenn rechtzeitig etwas gegen einen zu hohen Blutdruck unternommen würde. Das Hypertonie-Zentrum der Westküstenkliniken leistet dazu seinen Beitrag.  

Ansprechpartner

Herrmann
Chefarzt
Prof. Dr. med. Thomas Herrmann

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie

Intensivmedizin, Infektiologie, Palliativmedizin

Vita herunterladen (PDF)
Bibliographie herunterladen (PDF)
E-Mail schreiben
Diemert
Chefarzt
Prof. Dr. med. Patrick Diemert

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

Internistische Intensivmedizin, interventioneller Kardiologe (DGK)

E-Mail schreiben
Jordan
Leitender Oberarzt
Frank Jordan

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

internistische Intensivmedizin, interventioneller Kardiologe (DGK), Hypertensiologe (DHL)

E-Mail schreiben